Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Wichtig und Wissenswert

THEMA: Wer von deutschen Promis hat Villen auf Mallorca

Wer von deutschen Promis hat Villen auf Mallorca 3 Monate 2 Tage her #47610

  • usotu
  • usotus Avatar
  • Offline
  • Laufrad
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
Unter den aktivsten Käufern von Luxusvillen auf Mallorca sind deutsche Staatsangehörige die bedingungslosen Spitzenreiter. Deshalb trifft man auf der Insel deutsche Promis, die sich in ihrem Haus auf Mallorca ausruhen möchten. Aber erwarten Sie nicht, sie im nächsten Supermarkt zu sehen: Im Allgemeinen bevorzugen die Reichen und Berühmten ihre Privatsphäre und wählen Bereiche, in denen ihre Privatsphäre nicht sichtbar ist.



Zu den bekanntesten Immobilienbesitzern auf Mallorca gehören Mitglieder der spanischen Königsfamilie, die hier jedes Jahr die Osterferien verbringen. Und der spanische Tennisspieler Rafael Nadal, ein gebürtiger Mallorquiner, der aktiv am Leben der Insel teilnimmt und hier seine Tennisschule Rafa Nadal Academy eröffnet hat. Auch die Hollywoodstars Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas. Auf der Liste berühmter Tennisspieler, die hier ihre Villen haben, steht auch Boris Becker, der sich 1997 in Artà die Villa „Son Coll“ gebaut hat. Leider sind Boris' finanzielle Verhältnisse momentan sehr traurig und die Villa steht unter Arrest. Claudia Schiffer liebt Mallorca seit ihrer Kindheit. Hier verbrachte sie ihre Sommerferien in einer kleinen Wohnung ihrer Eltern. 1998 kaufte sie ihr eigenes riesiges Haus auf Mallorca, das sie 6 Millionen Euro kostete. 40 Hektar Land grenzen an das Haus. Claudia kaufte eigens eine Villa auf einem Hügel, um sich vor den Paparazzi zu schützen, und baute hohe Zäune um das gesamte Territorium herum. Das Schicksal des Supermodels war jedoch traurig. Die Behörden haben den Wachturm aus dem 16. Jahrhundert, der sich auf Schiffers Privatgrundstück befindet, als von kulturellem Interesse erklärt und das Modell beauftragt, alle Besucher des Turms zuzulassen. Danach musste Claudia ihr Haus für 12 Millionen Euro verkaufen.Seit 14 Jahren besitzt Wimbledon-Sieger Boris Becker eine luxuriöse Villa auf Mallorca, die ihn 10 Millionen Euro gekostet hat. Seine Ländereien bestehen aus einem fast 1000 Quadratmeter großen Luxushaus, einem Territorium von mehr als 30 Hektar, mehreren Pools und einer eigenen Ranch. Im Juni vergangenen Jahres kam es auf Mallorca zu einem schweren Skandal. Die Behörden beschlagnahmten Beckers Eigentum, nachdem eine Gartenfirma, die das Gelände der Villa pflegt, sagte, der Tennisspieler schulde ihm mehr als 200.000 Euro. Becker war von dieser Nachricht sehr überrascht. Seit 2007 versucht Boris Becker, eine Villa zu verkaufen, die er sich nicht leisten konnte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.275 Sekunden

Wer ist Online

Aktuell sind 201 Gäste und 27 Mitglieder online